Sport, Freizeit, Aktivitäten

Der St. Arnualer Schützenverein hat etwa 130 Mitglieder im Alter von 10 bis 82 Jahren. Uns alle verbindet das Interesse an einer Sportart, die Konzentration, Technik, eine ruhige Hand und Ausdauer erfordert - egal ob beim Bogen- oder Luftdruck- und Feuerwaffenschießen.

Außer dem gemeinsamen sportlichen Interesse wird der Zusammenhalt des Vereins gefördert durch Freizeitaktivitäten wie das Sommerfest, Ausflüge, Drachenbootfahrten und vieles mehr. Darüber hinaus engagieren wir uns seit vielen Jahren im Daarler Dorfleben bei Veranstaltungen. Jeder kann sich nach seinem Gusto bei uns einbringen. Besonders freuen wir uns natürlich, dass es viele Mitglieder gibt, die bei der Instandhaltung und Pflege unserer Schießstände und der Bogenwiese mithelfen.


Kreisschützenkönig 2016

Rudolf Göritz von den St. Arnualer Schützen wurde Kreisschützenkönig 2016 und Silvia Zinßmeister erste Hofdame. Wir gratulieren und freuen uns über diesen Erfolg.









Unsere fleißigen Mitglieder

Unter Anleitung unseres ehemaligen ersten Vorsitzenden und jetzigen Standwartes Jürgen Hirsch, wurde 2017 eine aufwändige und komplizierte Sanierungsmaßnahme der Trenn- und Außenwände des 25m und 50m Standes vorgenommen. Dieses Team vervollständigte der jetzige erste Vorsitzende Viktor Kaczmarek, in dem er bei Planung, Statik und Beschaffung, der zu verbauenden Elemente, hilfreich zur Sache beitrug. Dazu kamen unzählige Mitglieder, ohne deren Fleiß und Geschick, dieses Sanierungsprojekt nicht umzusetzen gewesen wäre. Für diese mit Erfolg gekrönte Maßnahme, danken wir allen Helfern für Ihren Einsatz.

Der Vorstand                                                                     


Unser elektrotechnischer Glücksgriff

Unser  Mitglied Michael Kalinowski hat sich bereit erklärt, die vor kurzem in Streik getretene Duellanlage, durch einen Neubau zu ersetzen. In einem 100 Stunden langen Marathon, konstruierte und programmierte er, eine mit Teilen aus der Luft- und Raumfahrttechnik, bestückte Hightech Duellanlage. Das wir jetzt unseren Sport, ohne Aussetzer ausüben können, verdanken wir dir lieber Michael.

Vielen Dank!  Der Vorstand